BUDOSPORT.CLUB / Training für Kinder

Kampfkunst und Selbstverteidigung für Kinder in Jena.

Unsere Mission: Mit unserem Training möchten wir Kinder körperlich und mental stärken, um ihnen ein gesundes, vitales und erfolgreiches Leben ermöglichen zu können. Um dies zu erreichen, setzen wir auf die Lehrinhalte des Tae Kwon Do sowie weiterer Kampfkünste und Mentaltrainings wie dem Kickboxen und dem Kung Fu.

Kinder brauchen bei Vorlage einer Schultest-Bescheinigung keinen weiteren Test vorlegen. Sie können somit normal am derzeitigen Trainingsprogramm teilnehmen. Dies gilt auch für Kinder, die an einem Probetraining teilnehmen möchten.
Stand: 15. Januar 2022

Wir trainieren Kinder seit über 20 Jahren. In Jena sind wir seit 2011 als professioneller Anbieter für leistungs- und zielorientiertes Kampfkunst- und Selbstverteidigungstraining für Kinder tätig. In unseren Trainingsräumen wird wöchentlich zu festen Zeiten trainiert. Unsere Mitglieder können dabei selbst wählen, an welchen Stunden sie teilnehmen möchten. Wir empfehlen mindestens eine Trainingseinheit pro Woche — auch während der Ferien.

Innenansicht der Kampfkunst-Schule für Kinder in Jena

Aktuelle Trainingszeiten:

Dienstag
Freitag
Sonntag
17:00 Uhr
ab 8 Jahre
17:00 Uhr
ab 8 Jahre
17:00 Uhr
ab 10 Jahre

Für Jugendliche ab 14 Jahren stehen weitere Trainingseinheiten am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag zur Verfügung. Eine Teilnahme an diesen ist nach vorheriger Absprache möglich.

Unser Training folgt vergleichsweise strengen Regeln. Wir bieten keinen Kindersport zur Bespaßung sondern echtes Kampfkunsttraining mit Mehrwert für Kinder ab 8 Jahre an. Unser Ziel ist es, unsere jungen Teilnehmer:Innen körperlich und mental stark zu machen.


Um die von uns gesteckten Ziele für unsere Mitglieder erreichen zu können setzen wir auf ein umfangreiches Trainings- und Kontrollsystem. Damit soll jedem Kind die gleichen Chancen eingeräumt werden, sich bestmöglich entwickeln zu können.


Wir trainieren einen Mix aus:

  • Tae Kwon-Do / Karate
  • Kickboxen und Tricking
  • Selbstverteidigung
  • Kung Fu und Mentaltraining


Trotz aller Strenge und Zielstrebigkeit stehen Spaß und Freude natürlich trotzdem an oberster Stelle. Wir möchten, dass sich unsere Schüler:Innen bei uns wohlfühlen und gern ins Training kommen.

Als professionelle Privatschule sind wir gewerblich organisiert. Wir beziehen keine Förderungen oder ähnliche Unterstützung für unser Kindertraining. Derzeit steht folgende Mitgliedschaftsform des BUDOSPORT.CLUB Jena für Kinder zur Verfügung:


ECO-Mitgliedschaft

  • 8 Trainingseinheiten pro Monat zur freien Verteilung
    = ca. 2 Trainingseinheiten pro Woche
  • Persönliche Betreuung
  • Kündigungsfrist = 6 Monate

für 60 € pro Monat.


Weitere Mitgliedschaftsformen stehen ab 14 Jahren zur Verfügung. Informationen hierzu finden sich auf unserer Hauptseite unter www.budosport.club/jena


Zur Registrierung und Ausstattung mit einem neuen Kampfkunst-Anzug wird eine einmalige Aufnahmegebühr in höhe von 65 € erhoben. Für Familien können abweichende Beiträge vereinbart werden.

Nachfolgend möchten wir ein paar Fragen beantworten, die immer wieder in Gesprächen mit neuen Interessenten gestellt werden:


  • "Werden Kinder aggressiv, wenn sie mit dem Kampfkunst-Training beginnen?"

    Nein, absolut nicht. Wir bringen unseren Schülerinnen und Schülern im Kindertraining mehr bei als nur Schlagen und Treten bei. Wir vermitteln Werte. Kinder lernen in unserem Training, ihre Mitmenschen so zu behandeln wie auch sie selbst behandelt werden wollen. Wir trainieren kindgerechte Selbstverteidigung als Mittel, das zugleich zur persönlichen Weiterentwicklung beiträgt. Wir machen Kinder stark!

  • "Können sich Kinder im Training verletzen?"

    Unser Trainerteam ist stets auf Sicherheit bedacht und das bis ins kleinste Detail. Unsere Unterrichtsräume wurden speziell für den Kampfkunstunterricht entworfen, gebaut und ausgestattet. Wir benutzen überwiegend schutzummantelte Trainingsgeräte und legen sehr großen Wert auf eine Trainingsgestaltung, die nach dem Schritt-für-Schritt-Prinzip erfolgt. Damit geht es zu keiner Zeit hektisch und damit gefährlich zu.

  • "Was ist, wenn mein Kind unsportlich ist?"

    Oft beginnen gerade die Kinder mit einer Kampfkunst, die in einer Mannschaftssportart wie Fußball oder Handball keinen Erfolg hätten bzw. hatten. Das Tolle am Kampfkunsttraining ist: Jeder kann sein eigenes Tempo frei nach seinen Fähigkeiten bestimmen. Bei Mannschaftssportarten kann das Selbstvertrauen des einzelnen Kindes schnell leiden, wenn es eher weniger sportliches ist. Wenn es keine Tore schießt, können die Teamkollegen schnell einen rauen und verletzenden Umgangston an den Tag legen. Das kratzt natürlich am Selbstvertrauen und kann sich stark negativ auf die weitere Entwicklung auswirken. Im Kampfkunsttraining ist das anders, denn: Auch jedes Kind ist anders. Das Kampfkunsttraining ist für jedes Kind geeignet – egal wie fit es am Anfang ist.

  • "Wann sollten Kinder mit dem Training beginnen?"

    In unser intensives Kampfkunst-Training können Kinder ab 8 Jahre einsteigen. Ein früheren einstieg empfehlen wir nicht. Für die umfangreichen Inhalte einer Kampfkunst braucht es auch bei Kindern eine gewisse Reife.

  • "Ist das Kampfkunst-Training auch für Mädchen geeignet?"

    Ja! Mädchen lieben Kampfkunst genauso wie Jungs. Denn Mädchen sind genauso tough wie Jungs. Manchmal sogar ein wenig tougher. Unsere Erfahrungen zeigen, dass Mädchen teilweise eine deutlich längere Verweildauer in unserem Training vorweisen können.

  • "Muss mein Kind besondere Fähigkeiten mitbringen?"

    Nein! Tatsache ist, zahlreiche unserer Schüler hatten, wenn sie bei uns anfangen, noch nie mit einer Kampfkunst zu tun. Dementsprechend war es leider auch oft auch um ihre Sportlichkeit bestellt. Schon nach kurzer Zeit im regelmäßigen Kampfkunstunterricht können erste Erfolge gefeiert werden. Sie sind fitter und fühlen sich großartig.

  • "Das Training wirkt teilweise recht hart. Ist es kindgerecht?"

    Kampfkunsttraining ist kein Kindersport! Es ist viel mehr und folgt deutlich strengeren Regeln. Neben einer umfangreichen körperlichen Schulung, wird auch auf die mentalen Fähigkeiten eingewirkt. Natürlich stehen Spaß und Freude an der Bewegung ganz oben auf dem Trainingsplan — allerdings gemeinsam mit Themen wie Höflichkeit, Respekt, Demut und Ehrgeiz.

Kampfkunstschule Jena

Carl-Pulfrich-Str. 1

  0173 3761820

Unsere Partner und Unterstützer:

Webstudio '84 — Nie wieder Stress mit Websiten
Personal Trainer Axel Schulze aus Jena / Weimar
Kung Fu - Training für Kinder ab 8 Jahre in Jena

Wir laden dein Kind zur kostenfreien Probestunde ein.

Auf unserer Website können wir unser Training nur ansatzweise beschreiben. Besser ist es, wenn dein Kind an ein bis zwei kostenfreien Probestunden bei uns teilnimmt. Über das nachfolgende Formular kannst du einen ersten Termin vereinbaren.

  Die von dir hier gemachten Angaben werden ausschließlich für den vorgenannten Zweck verwendet. Die Daten werden zu keiner Zeit von uns an unberechtigte Dritte weiter gegeben. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.